Neues Tablet - neue Tablethülle

Nach Monaten ohne Tablet hab ich mir dann halt doch ein neues gegönnt. War ein Schnapp! Hab dann auch gleich eine Tablethülle dazu gekauft, aber das war ein Reinfall. So ein blöder Mist...

Aber wozu kann man eigentlich nähen? Logischerweise, um sich in solchen Zwangslagen zu helfen.
Im Netz habe ich nichts gefunden, was ich annähernd praktisch fand. Scheinbar bin ich die einzige, die ihr Tablet meistens hochkant in der Hand hält oder es so auf den Bauch stellt.

Also habe ich mein neues Tablet genommen und gleich mal eine grobe Skizze angefertigt und das neue Teil ausgemessen. Hatte in meinem scheinbar unerschöpflichen Stoffvorrat was geeignetes gefunden und auch noch die Verpackung aufgehoben. Und dann war da noch ein Bakelit-Brettchen.

Zwei Tage später (inkl. 1x neu zuschneiden, 2 Nähte auftrennen und neu nähen und mit den KamSnaps kämpfen) ist das gute Stück jetzt fertig.

Es ist gut gepolstert (Originalschaumstoffteil aus der Verpackung) und standhaft (Bakelit-Brettchen). In der Tasche kommt das Ladekabel. Der dazugehörige Stift kann auch nicht weg, weil das Gummiband seeeehr straff sitzt.

Am Montag geht's auf in den Urlaub, da steht dann der erweiterte Praxistest an!





Beliebte Posts aus diesem Blog

Jacquelynnes Hühnchen

Langzeitprojekt

QAYG Piggys