Mai-Projekt

Tadaa! Der Wandquilt für den Monat Mai ist gerade noch rechtzeitig fertig geworden. Dieses Mal ist es ein ganz einfacher Quilt aus Jelly Rolls, die ich teilweise schmaler geschnitten habe, und einem Mittelstück, dass ich mit gestickten Blumen versehen habe.

Zunächst kam das Mittelstück dran. Mit Hilfe von verschiedenen youtube-Videos und einer craftsy class habe ich meine Stickkenntnisse, die sich sonst nur auf Kreuzstich beschränkten, aufgehübscht. Dann kamen unterschiedliche, aber farblich passende Jelly Roll-Streifen drumrum.

Dann habe ich das Sandwich zusammengenadelt und unter meine Nähmaschine gelegt. Für das Quilten habe ich meinen Obertransportfuß installiert und mit den dekorativen Stichen meiner Nähmaschine experimentiert.

Und da ich ja ein Binding-Tool besitze, ging der letzte Arbeitsschritt auch ganz fix.

Jetzt hängt das gute Stück im Wohnzimmer, und obwohl es der Mai-Schmuck ist, wird er noch ein ganzes Weilchen hängen bleiben!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Frühling ist da!

Frühling im Nähzimmer